Schneiderschule: Der Traumjob ist zum Greifen nah

SchneiderschuleTräume sind da, um gelebt zu werden. Sie träumen davon, eine Schneiderschule zu besuchen und im Bereich der Mode zu arbeiten? Dieser Traum kann ganz schnell realisiert werden. Unsere Swiss Fashion Academy ist für Sie da und bietet Ihnen eine qualifizierte Ausbildung als Modeschneider. Wenn Sie 16 Jahre alt sind, können Sie an unserer Schneiderschule in eine erfolgreiche berufliche Zukunft durchstarten. Sie sollten zudem noch handwerkliches Geschick und zeichnerisches Talent mitbringen. Ein Sinn für Ästhetik sowie das Interesse am Wissenserwerb bezüglich der Mode im Allgemeinen, den Rohstoffen und der verschiedenen Modetrends sollte ebenfalls vorhanden sein. Das sind die Voraussetzungen die Sie benötigen, um mit Ihrer Ausbildung an unserer Swiss Fashion Academy zu beginnen.

Eine vielseitige Ausbildung erwartet Sie an unserer Schneiderschule

Freuen Sie sich auf sechs spannende Monate. In kleinen Lerngruppen führen wir Sie an das Berufsfeld der Modeschneiderin intensiv heran.

Der Kurs Nähen und Modellieren an unserer Schneiderschule vermittelt Ihnen das erforderliche Wissen, das Sie zur Berufsausübung benötigen.

Im Anschluss an diesen Lehrgang werden Sie in der Lage sein, Schnittmuster zu entwerfen. Sie können Bekleidung für Ihre eigenen Kunden nähen und sind ferner in der Lage, selbstständig zu arbeiten. Sie haben aber auch die Möglichkeit, bei einem Bekleidungshersteller tätig zu werden. Ein Bereich, in dem Sie eingesetzt werden könnten wäre beispielsweise die Qualitätsprüfung.

Die Dozenten

Die Dozenten dieses Lehrgangs vermitteln Ihnen zunächst die grundlegenden Kenntnisse rund um die Arbeit eines Schneiders. Sie lernen die verschiedenen Nähmaschinen kennen. Die meisten von Ihnen können sicherlich bereits mit einer Haushaltsnähmaschine umgehen.

Hier perfektionieren Sie Ihre Fähigkeiten und beschäftigen sich zusätzlich mit der Overlockmaschine und auch der Zick-Zack-Nähmaschine. Neben den diversen Nadeltypen lernen Sie auch spezielle Lineale sowie Schablonen kennen. Natürlich arbeiten Sie mit verschiedenen Stoffen und wissen am Ende der Ausbildung, wie man diese identifiziert.

Diese Kenntnisse werden Ihnen im theoretischen Teil der Ausbildung an der Schneiderschule vermittelt. Sie lernen in kleinen Gruppen, sodass die Dozenten für jeden einzelnen Schüler genügend Zeit haben.

Durch dieses individuelle Arbeiten ist ein optimaler Lernerfolg möglich. Besonders positiv ist auch der Austausch der verschiedenen Kulturen untereinander. Der Unterricht an unserer Schneiderschule kann in mehreren Sprachen erteilt werden.

Die praktische Ausbildung – eine wichtige Ergänzung zum theoretischen Unterricht

Neben der Theorie legen wir an unserer Schneiderschule grossen Wert auf die praktischen Erfahrungen unserer Schüler. Sie lernen hier zunächst, wie Sie Knöpfe, Knopflöcher und Reissverschlüsse annähen.

Der Saum, manuell und mit der Nähmaschine genäht, ist ein weiteres Thema. Nachdem Sie feine Appreturen, empfindliche Stoffe und die Arbeit mit spezifischen Schneiderlinealen kennengelernt haben, geht es an die Gestaltung von ersten eigenen Kleidungsstücken. Sie entwerfen die Schnitte für einen geraden Rock, klassische Blusen, Hosen und Blazern.

Am Ende der Ausbildung steht das eigene Modell

Als Abschluss präsentieren Sie als Kursarbeit einen eigens entworfenen geraden Rock, eine klassische Bluse ein Kleid und eine Hose.

Hinzu kommen theoretische und praktische Tests und die schriftlichen Arbeiten. Es erfolgt eine Korrektur und Benotung durch die jeweiligen Kursdozente. Haben Sie den Lehrgang an unserer Schneiderschule erfolgreich abgeschlossen, dann erhalten Sie das Zertifikat unserer Swiss Fashion Academy.

Einem erfolgreichen Start in Ihren Traumberuf als Modeschneider steht dann nichts mehr im Wege.

 

Print Friendly, PDF & Email