Modedesign Kurs

/Modedesign Kurs
Modedesign Kurs 2017-05-25T12:33:18+00:00

Modedesign Kurs: Sie möchten Modedesigner werden und Mode studieren? An unserer Akademie können Sie ein Fashion Studium absolvieren und so eine Ausbildung zur Modedesigner / Modedesigner absolvieren

Fashion Schule – Ausbildung zur Modedesignerin/ Modedesigner

 Mode studieren auf Deutsch!

Modedesign-Kurs / Fashion Studium: das Richtige für Sie, wenn Sie Mode studieren wollen und Modedesigner werden möchten

Die Swiss Beauty Academy in Zürich bietet neu einen Modedesign Kurs von 12 Monaten an, in welchem der Beruf des Modedesigners gelernt wird. Wenn Sie eine Ausbildung zur Modedesignerin / zum Modedesigner anstreben, bietet es sich übrigens an, im Vorfeld den 6-monatigen Kurs Schneidern, Nähen und Modellieren zu absolvieren.

 

Modedesign-Kurs / Fashion Studium – Zielgruppe:

Die Ausbildung zur Modedesignerin / zum Modedesigner richtet sich an Menschen, die einen schnellen Einstieg in den Beruf des Modedesigners anstreben und zudem Kenntnisse des Marktes und der Kunden erwerben möchten.

Unsere Schule bietet das Fashion Studium in mehreren Sprachen an. Das aktuelle Angebot finden Sie auf unserer Website Swiss Beauty Academy. Der praktische Unterricht der Ausbildung zur Modedesignerin / zum Modedesigner wird teilweise in gemischten Gruppen abgehalten, was im Laufe des Kurses den Austausch mit anderen Kulturen ermöglicht.

 

Berufsbild des Modedesigners:

Die Aufgabe des Modedesigners ist es zum einen, mit dem erforderlichen technischen Knowhow Kollektionen von Bekleidung und/oder Accessoires für die Modebranche zu erschaffen und damit einen Einfluss darauf auszuüben, wie ein bestimmtes Zielpublikum sich kleiden wird. Zum anderen setzt der Designer Trends und bestimmt ca. zwei Jahre vor einer gegebenen Saison, was in Mode sein wird. Seine Kreationen müssen ferner die Wünsche der Endkunden erfüllen. Sie müssen nicht nur originell, sondern auch praktisch sein. Der Experte der Modebranche muss darüber hinaus einen Überblick über die Ereignisse in der Welt und aktuelle Entwicklungen haben, ebenso wie Kenntnisse der Soziologie und Geschichte der Kleidung. Der Modedesigner Beruf geht übrigens über Modenschauen und glamouröse Entwürfe weit hinaus, er erfordert auch Kenntnisse der Faktoren Produktion, Kosten, Qualitätskontrolle und Vertrieb. Das psychologische Profil für einen Einstieg in diese Branche beinhaltet eine Persönlichkeit mit Führungsqualitäten, Kreativität, Innovations-, Forscher- und Unternehmergeist, Flexibilität, Selbstbewusstsein und Weitsicht.

 

Ziele des Modedesign Kurses:

Mit dem Abschluss der 12-monatigen Ausbildung zur Modedesignerin werden die Kursteilnehmer in der Lage sein, selbstständig und direkt für Endkunden zu arbeiten oder einen Posten bei einer Konfektions- oder Produktentwicklungsfirma zu übernehmen. Die Ausbildung zur Modedesignerin / zum Modedesigner wird Sie befähigen, Modelle zu entwerfen und zu zeichnen. Ebenso werden Sie in der Lage sein,  Schnittmuster zu erstellen und Kleidung zu nähen. Technische Vorkenntnisse sind für unser Fashion Studium übrigens nicht notwendig, da die ersten Module Sie auf die anschliessenden Lehrinhalte vorbereiten werden. Natürlich gibt es einige Grundvoraussetzungen, die Sie erfüllen sollten, wenn Sie an unserer Akadamie ein Fashion Studium bzw. eine Ausbildung zur Modedesignerin absolvieren möchten: Sie sollten, wenn Sie an unserem Modedesign Kurs teilnehmen wollen, nicht nur Interesse an Wissenserwerb und Forschung (Mode, Rohstoffe, Marktentwicklung und Trends) haben, sondern auch einen Sinn für Ästhetik besitzen. Zudem werden zeichnerische Fähigkeiten und ein wenig handwerkliches Geschick erwartet.

 

Voraussetzungen für die Teilnahme am Fashion Studium:

Im Folgenden finden Sie die Voraussetzungen zur Teilnahme am Modedesign Kurs im Überblick:

– Mindestalter 16 Jahre
– Interesse an Wissenserwerb und Forschung (Mode, Rohstoffe, Marktentwicklung und Trends)
– Zeichnerische Fähigkeiten, Sinn für Ästhetik sind ebenso gefragt wie wenig handwerkliches Geschick

 

Theoretische Inhalte im Modedesign Kurs:

– Arbeitsmarkt (Arbeitsbereiche, Zielgruppen, Marketing)

– Geschichte der Mode

– Modedesign

– Nähen

– Modellieren

– Gewebekunde

– Design-Elemente, Muster, Texturen, Stile, Trends und Farben

– Erstellung von Kollektionen

– Computergrafik und Photoshop

 

Praktische Inhalte des Modedesign Kurses:

– Nähen

– Modellieren

– Gewebekunde

– Modenschau

 

Regelmässige Bewertung und Abschluss des Kurses:

Ergänzend zur Bewertung der Leistung der Schüler im Unterricht werden während der Ausbildung zur Modedesignerin / zum Modedesigner ausserdem auch theoretische Prüfungen durchgeführt. Zudem müssen schriftliche Arbeiten angefertigt und in Referatform vorgestellt werden. Übrigens wird grundsätzlich erwartet, dass die Schüler Zeit, Veranlagung, Interesse am selbstständigen Wissenserwerb und ebenso an der Vertiefung des theoretischen Inhalts mitbringen. Zudem ist es eine Grundvoraussetzung, wenn Sie bei uns eine Ausbildung zur Modedesignerin / zum Modedesigner absolvieren möchten, dass die in der Schule erlernten Techniken zuhause selbständig eingeübt werden.

Als Abschlussarbeit des Fashion Studiums sollen die Schüler schliesslich eine Modenschau organisieren, wo sie ihre Kreation(en) einem ausgewählten Publikum vorstellen.

Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung zur Modedesignerin / zum Modedesigner erhalten Sie ein Diplom der Swiss Beauty Academy. Dieses Diplom belegt, dass Sie über das erforderliche Fachwissen verfügen, um den Beruf des Modedesigners verantwortungsbewusst auszuüben.

 

Kurstermine und Preise:

KursbezeichnungKursbeginnDauerUnterrichtstag(e)UhrzeitGesamtpreisVorauszahlung 20%Monatsraten
Modedesign Kurs03.02.201812 MonateSamstag09:00 - 18:009’895.-1’979.-659.65
PrivatunterrichtAuf AnfrageAuf AnfrageAuf AnfrageAuf Anfrage65.- /Stunde--

 

Die Materialliste ist für alle im Berufsfachkurs Modedesign eingeschriebenen Schüler verbindlich. Die Swiss Beauty Academy wird eine Liste des für den Modedesign Kurs erforderlichen Materials zur Verfügung stellen. Ausserdem wird persönliche Ausstattung im Wert von ca. CHF 5.000 für den Kurs benötigt. In diesem Betrag sind sowohl ein Laptop als auch eine Nähmaschine enthalten, die notwendig sind, um die theoretischen und praktischen Aufgaben zu Hause durchführen zu können.

 

Profitieren Sie von attraktiven Rabatten:

  • 10% Rabatt bei Besuch eines zweiten Kurses bzw. Seminares, einschliesslich der Kurse und Seminare der Swiss Beauty Academy und Swiss Business University
  • Ferner erhalten Sie 5% Rabatt bei Barzahlung der gesamten Kursgebühr vor Beginn

 

Sie möchten Modedesigner werden? Sie Möchten eine Ausbildung zur Modedesignerin absolvieren? Wir freuen uns auf Ihren Besuch, im Rahmen dessen wir Ihnen unseren Modedesign Kurs und unsere Schule persönlich vorstellen werden. Nutzen Sie auch die Gelegenheit, in der Schule an einem halbtägigen Unterricht teilzunehmen und uns so unverbindlich kennenzulernen.

 

Kontakt aufnehmen
Print Friendly, PDF & Email