Dauer Modedesign Ausbildung an der Swiss Fashion Academy

Dauer Modedesign AusbildungAls Modedesigner arbeiten Sie in einem kreativen Beruf, der Ihnen täglich neue und spannende Herausforderungen bietet. Diese Ausbildung ermöglicht Ihnen einen schnellen Einstieg in die Fashion Welt. Als Mensch mit Phantasie und handwerklichem Geschick ist diese Ausbildung an unserer Swiss Fashion Academy für Sie genau der richtige Weg in eine erfolgreiche berufliche Zukunft

Wieviel Zeit müssen Sie für die Modedesign Ausbildung einplanen?

Die Dauer Modedesign Ausbildung richtet sich ein wenig nach Ihren Vorkenntnissen. Der eigentliche Lehrgang dauert 12 Monate. Binnen dieser Zeit erlernen Sie den Beruf des Modedesigners und Sie sind anschliessend in der Lage, selbstständig oder in einer Konfektionsfirma tätig zu werden.

Um Ihre Ausbildung zu optimieren, könnten Sie zuvor den Kurs Schneidern, Nähen und Modellieren an unserer Fachschule für Mode absolvieren. Das ist keine zwingende Voraussetzung, bietet Ihnen aber eine perfekte Grundlage für den Einstieg in das Modedesign Studium. Dieser Kurs erstreckt sich über weitere 6 Monate.

Insgesamt würde sich in diesem Fall die Dauer Modedesign Ausbildung auf 18 Monate erstrecken. Das ist aber ganz allein Ihre Entscheidung. Eine Pflicht für diesen zuvor belegten Kurs besteht nicht. Sie könnten sich auf die Dauer Modedesign Ausbildung von 12 Monaten beschränken und anschliessend direkt in den Beruf durchstarten.

Die einzigen Voraussetzungen sind das Mindestalter von 16 Jahren sowie zeichnerische Fähigkeiten, handwerkliches Geschick und ein ausgeprägter Sinn für Ästhetik.

Was ist der Inhalt der Modedesign Ausbildung?

Während der 12-monatigen Dauer Modedesign Ausbildung wird Ihnen ein vielfältiges und umfassendes Wissen vermittelt. Der Unterricht erfolgt nicht nur in der Theorie. Auch in der Praxis dürfen Sie Ihre Kenntnisse umsetzen und vertiefen.

Dabei geht es im theoretischen Bereich der Ausbildung um die Geschichte der Mode, das Modedesign, um den Arbeitsmarkt und natürlich um die Gewebekunde. Weitere Themen sind das Nähen und Modellieren, Muster, Texturen, Stile, Trends und Farben. Sie beschäftigen sich mit der Erstellung von Kollektionen und lernen in den Bereichen Computergrafik und Photoshop.

In der Praxis stehen dann das Nähen und Modellieren im Vordergrund. Ebenso ist die Gewebekunde hier ein wichtiger Themenbereich.

Am Ende der 12 Monate Dauer Modedesign Ausbildung steht dann eine Modenschau.

Abschlussprüfung und Zertifikat

Die Dauer Modedesign Ausbildung von 12 Monaten vermittelt Ihnen ein sehr umfassendes Wissen. Schon während des Lehrgangs werden Ihre Leistungen bewertet. Am Ende stehen dann zusätzlich theoretische Prüfungen an. Des Weiteren wird eine schriftliche Arbeit in Referatform verlangt.

Den krönenden Abschluss nach der 12-monatigen Dauer Modedesign Ausbildung  bildet dann die Modenschau. Diese wird von den Schülerinnen und Schülern selbstständig organisiert und durchgeführt. Hier dürfen dann die ersten eigenen Kreationen einem ausgewählten Publikum präsentiert werden.

Ein Beruf mit Zukunft

Als Modedesigner werden Sie in einem Beruf tätig, der eng am Puls der Zeit arbeitet. Sie entscheiden mit ihren Kreationen schon heute über die Mode von morgen.  Es lohnt sich, die Dauer Modedesign Ausbildung von 12 Monaten zu absolvieren. Mode ist immer ein grosses Thema. Dieser Beruf ist nicht nur spannend und abwechslungsreich. Sie entscheiden sich mit dieser Ausbildung auch für einen sehr zukunftsorientierten Beruf.

Print Friendly, PDF & Email