Modestylist Ausbildung– als Modestylist für den perfekten Auftritt sorgen

Modestylist AusbildungUm im Beruf erfolgreich zu sein, ist ein authentisches und typgerechtes Auftreten besonders wichtig. Da gehört es dazu, dass man für sich selber den passenden Modestil herausfindet. Diese Fähigkeit ist nun aber leider nicht jedem Menschen gegeben. Eine optimale Typ- und Stilberatung ist da eine enorme Hilfe. Als Modestylist arbeiten Sie eng mit Ihren Kundinnen und Kunden zusammen. Die Modestylist Ausbildung vermittelt Ihnen sämtliche Fähigkeiten und Kenntnisse die Sie für diesen interessanten Beruf benötigen.

Am Ende sind Sie in der Lage, Ihre Kunden perfekt zu beraten. Sie sorgen dafür, dass diese im privaten wie auch im beruflichen Umfeld durch einen perfekten Auftritt überzeugen können.

Modestylist Ausbildung – Inhalt und Dauer

Die Modestylist Ausbildung an unserer Swiss Fashion Academy ermöglicht Ihnen einen schnellen Einstieg in das Berufsleben. Sie durchleben eine optimale Ausbildung. Anschliessend sind Sie in der Lage, Ihren Kunden zu einem ganz neuen Lebens- und Selbstwertgefühl zu verhelfen.

Die Ausbildung dauert 3 Monate. Sie gliedert sich auf in einen theoretischen Teilbereich wie auch in einen praktischen Teil. Der Unterricht findet in kleinen Gruppen statt. So wird der individuelle Lernerfolg immens gesteigert. Besonders hervorzuheben ist auch der mögliche Austausch unterschiedlicher Kulturen.

Da wir diesen Lehrgang in mehreren Sprachen erteilen und gewisse Ausbildungsbereiche gemeinsam absolviert werden, ist dies ein sehr grosser Vorteil. Sie arbeiten auch später mit verschiedenen Menschen und Kulturen zusammen. Durch Ihre Modestylist Ausbildung an unserer Fachschule sind Sie in der Lage, sich bestens auf die Wünsche Ihrer zukünftigen Kundinnen und Kunden einzustellen.

Die Theorie

In der Theorie erfahren Sie alles Wissenswerte über das persönliche Image eines Menschen, Sie beleuchten die sozialen und psychologischen Aspekte. Weiter geht es um den Körpertyp, um Designelemente wie auch um die Festlegung des persönlichen Stils. Neben der Planung der Garderobe geht es auch um die nonverbale Kommunikation. Natürlich vertiefen Sie auch Ihre Kenntnisse hinsichtlich der Etikette und der Verhaltensregeln im beruflichen und sozialen Umfeld.

Die Praxis

In der Praxis der Modestylist Ausbildung beschäftigen Sie sich dann mit der Auswahl der typ- und stilgerechten Kleidung. Des Weiteren geht es um die passenden Accessoires, Frisur und Make-up. Wie werden Farben richtig ausgewählt und zu welchem Anlass ist welche Kleidung geeignet? All das erfahren Sie im praktischen Teil der Ausbildung zum Modestylist. Auch auf die preisbewusste Auswahl von Kleidung und Accessoires sollten Sie achten.

Nach dem Abschluss der Modestylist Ausbildung direkt durchstarten

Am Ende Ihrer Modestylist Ausbildung  an unserer qualifizierten Modefachschule steht eine Abschlussprüfung an. Ihre Ausbilderin beurteilt und benotet Ihre Leistungen hinsichtlich des Fachwissens und der Ausbildungstechniken. Auch Ihre Kreativität spielt eine Rolle.

Haben Sie die Prüfung mit Erfolg absolviert, dann erhalten Sie das Zertifikat der Swiss Fashion Academy. Mit diesem können Sie nachweisen, dass Sie während Ihrer Modestylist Ausbildung das erforderliche Fachwissen erworben haben, um in diesem Beruf tätig zu werden. Das kann auf selbstständiger Basis sein, Sie können aber auch als Fashion Consultant in einem Angestelltenverhältnis tätig werden.

Die Welt der Mode steht Ihnen offen. Sie dürfen durchstarten in einen sehr interessanten und facettenreichen Beruf als Modestylist.

Print Friendly, PDF & Email