Studiengang Modedesign an der Swiss Fashion Academy

Studiengang ModedesignWillst Du Dich in Deinem beruflichen Umfeld der Mode widmen? Hast Du Lust und bist enthusiastisch genug, um mit kreativen Ideen die Trends der nächsten Jahre zu setzen? Das nötige technische Know-how und die praktischen Vorgehensweisen kannst Du beim Studiengang Modedesign an der Swiss Fashion Academy innerhalb von 12 Monaten lernen. Zudem geben wir Dir einen Einblick in die Geschichte der Mode und den Wandel, den sie durchlaufen hat. Auch das Bestimmen von Zielgruppen und das Erarbeiten eines Marketing-Konzeptes sind Themen, die in kleinen Gruppen mit wenigen Teilnehmern im theoretischen Teil des Studiengangs Modedesign durchgenommen werden. Dazu kommen theoretische Themen wie Gewebekunde, Muster, Texturen, verschiedene Stoffe und Farben.

Arbeite mit Maschinen und Stoffen: das lernst Du im Studiengang Modedesign

Im praktischen Teil erlernst Du den Umgang mit unterschiedlichen Nähmaschinen und musst die passenden Nadeln für verschiedenen Stoffe und Nähte wählen. Auch das Anbringen von Taschen und anderen Accessoires an Kleidungsstücken gehören zu dieser Lerneinheit. Voraussetzung für den Studiengang Modedesign sind ein Mindestalter von 16 Jahren, ein gewisses Mass an Kreativität und Sinn für Ästhetik und vor allem die Bereitschaft, die Lerninhalte auch Zuhause weiter zu vertiefen. Die Swiss Fashion Academy bietet die Module Schneidern und Nähen sowie Schneidern, Nähen und Modellieren auch als einzelne Bausteine an. Wurden diese schon belegt, verkürzt sich der Studiengang Modedesign um 3 oder 6 Monate. Während des gesamten Studiengangs werden immer wieder verschiedene Themen in Theorie oder Praxis geprüft und benotet.

Deine Kollektion auf dem Laufsteg

Das Ziel und gleichzeitig die Prüfungsaufgabe im Studiengang Modedesign ist die Erstellung einer eigenen Kollektion. Es müssen verschiedene Teile von der Skizze bis zum Fertigen des Kleidungsstückes erstellt werden, die dann bei einer Modenschau vorgestellt werden. Zum Schluss erhält jeder Teilnehmer, der die Prüfungen erfolgreich bestanden hat, ein Diplom der Swiss Fashion Academy. Das erlernte Fachwissen befähigt Dich dann, praktische und originelle Kleidungsstücke zu kreieren oder erstellen. Dies ist als selbständiger Modedesigner oder als Angestellter in einem Konfektionshaus möglich. Über Preise und Kursbeginn informiert Dich unsere Homepage. Du darfst Dich jedoch auch gerne für einen Schnupper-Halbtag bei uns anmelden, um Dich besser zu informieren.

Print Friendly, PDF & Email