Fachkraft für Modeschneiderei werden in Zürich – das können Sie an der Swiss Fashion Academy

Fachkraft für Modeschneiderei werden in Zürich

Fachkraft für Modeschneiderei werden in Zürich

Schon in einem halben Jahr können Sie Fachkraft für Modeschneiderei werden in Zürich an der Swiss Fashion Academy. Die Voraussetzungen dafür sind ein Mindestalter von 16 Jahren. Ebenfalls Voraussetzung ist ein starkes Interesse an den erforderlichen Themengebieten. Dazu gehören neben der Mode und den Rohstoffen (verschiedenen Stoffe und Texturen) ebenso die Trends und dazugehörigen Entwicklungen des Marktes. Ein Gespür für Ästhetik, handwerkliches Talent und ein Basiswissen im zeichnerischen Bereich sind auf jeden Fall von Vorteil. Der Unterricht, wenn Sie Fachkraft für Modeschneiderei werden möchten, wird von qualifizierten Fachlehrern in kleineren Gruppen abgehalten. Hierdurch ist eine intensive persönliche Betreuung möglich.

Fachkraft für Modeschneiderei werden in Zürich –  Was lernt man während der Ausbildung?

Zum theoretischen Teil gehört neben dem Umgang mit verschiedenen Nähmaschinen und ihren speziellen Zwecken auch die Bestimmung unterschiedlicher Nadeltypen. Die Identifikation der am häufigsten gebrauchten Stoffe und auch welche klassischen Schablonen und Lineale zur Modellierung von Kleidungsstücken benötigt werden, sind ebenso ein wichtiges Themengebiet. Im praktischen Teil arbeiten Sie an den Nähmaschinen. Sie  erstellen Säume, Krägen, Ärmel, nähen Taschen, Knöpfe, Knopflöcher und Reissverschlüsse an Kleidungsstücke und feine Appreturen. Eine Aufgabe wird zudem sein, einen geraden Rock, eine klassische Bluse, eine Hose und ein Kleid zu entwerfen und den Zuschnitt zu gestalten.

Regelmässige Bewertung der Kursinhalte

Im Verlauf der Ausbildung finden regelmässig theoretische und praktische Prüfungen statt, um den Lernfortschritt zu prüfen. Es besteht die Erwartung, dass die Schüler grosses Interesse an der Recherche und Vertiefung der Themen mitbringen. Sie sollten den Willen haben, auch Zuhause Zeit dafür aufzuwenden. Die selbst entworfenen Kleidungsstücke sind Gegenstand der Abschlussarbeit. Werden diese optimal geschneidert und modelliert, dann erhalten Sie von der Swiss Fashion Academy ein Zertifikat. Mit diesem werden Ihre erlangten Fertigkeiten und Ihr Fachwissen dokumentiert. Sie sind dann Fachkraft für Modeschneiderei.

Auch für die Tätigkeit als Qualitätsprüfer haben Sie nach dem Kurs die nötigen Fachkenntnisse. Möchten Sie Ihre Kenntnisse vertiefen, besteht die Möglichkeit einer Ausbildung zum Modedesigner. Dieser Kurs wird im Anschluss belegt und dauert nochmals 6 Monate. Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an! Wir informieren Sie gerne: 044 340 10 70. Und auch via E-Mail sind wir selbstverständlich für Sie erreichbar. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

 

Print Friendly, PDF & Email