Schneidern lernen in Zürich – der Beruf des Modeschneiders ist bei vielen beliebt!

Schneidern lernenWer sich gerne mit schönen Stoffen in unterschiedlichen Farben und Strukturen umgibt und daraus auch noch gerne schöne und trendige Kleidungsstücke oder Accessoires zaubern möchte, ist im Beruf des Schneiders bzw. Modeschneiders zweifellos gut aufgehoben. Das Schneidern lernen in Zürich kann in kurzer Zeit erlernt werden. Dafür bietet die Swiss Fashion Academy in regelmässigen Abständen Kurse an, die 3 oder 6 Monate dauern. Je nachdem, wie weit man in dieses Thema einsteigen möchte, gibt es den 3-monatigen Kurs Schneidern und Nähen. Alternativ den 6-monatigen Kurs Schneidern, Nähen und Modellieren oder den Berufsfachkurs Modedesign, der auf die anderen beiden Kurse aufgebaut ist. Alle Kurse finden in unterschiedlichen Sprachen statt. Der praktische Unterricht findet in gemischten Gruppen statt. Keine Frage, dass Kursteilnehmer von dem interkulturellen Austausch, der auf diese Weise stattfindet, profitieren.

Selbständiges Arbeiten ist das Ziel beim Schneidern lernen

Nachdem die Teilnehmer im theoretischen Teil alles Wichtige zu den Themen Berufsbild des Schneiders, Identifizierung der gebräuchlichsten Stoffe und Bestimmung der unterschiedlichen Nähmaschinen und Nadeltypen erlernt haben, kommt der praktische Teil. Hierbei werden alle wichtigen Kenntnisse und das handwerkliche Know-how eingehend vermittelt. Zuschnitte erstellen, Taschen, Knöpfe und Knopflöcher nähen, Säume und Krägen sowie Taschen und Appreturen entwerfen – all dies ist beim Schneidern lernen in Zürich Bestandteil des Kurses, der von qualifizierten Fachlehrern mit viel Enthusiasmus vermittelt wird. Das Entwerfen von Kleidungsstücken inkl. Schnitt und Gestaltung wird den Teilnehmern Freude machen. Genau dies können sie nach Abschluss des Kurses auch selbständig erfüllen.

Die Abschlussarbeit

Theoretische Kursinhalte werden regelmässige als schriftliche Tests geprüft. Die Benotung erfolgt durch qualifizierte Dozenten. Von unseren Kursteilnehmern erwarten wir, dass auch nach dem Unterricht die Bereitschaft und das Interesse besteht, das Erlernte zuhause zu üben. Als Abschlussarbeit muss jeder Teilnehmer vier Kleidungsstücke gestalten und Nähen: Bluse, Rock, Kleid und Hose. Haben Sie die letzte Aufgabe erfolgreich bestanden, erhalten Sie ein Zertifikat. Dies befähigt Sie, in diesem Sektor einen Beruf mit den nötigen Fachkenntnissen auszuüben. Sie konnen dann selbständig oder als Angestellter in der Modebranche Fuss fassen.

Übrigens: falls Sie Interesse an einem unserer Kurse haben, besteht die Möglichkeit unverbindlich einen halben Tag an einem der Kurse teilzunehmen! Nehmen Sie dazu einfach mit uns Kontakt auf.

Print Friendly, PDF & Email