Wenn Sie Modedesignerin werden, bestimmen Sie neue Trends!

Modedesignerin werdenHaben Sie Interesse daran, einen Einfluss darauf auszuüben, was ein bestimmtes Zielpublikum in der nächsten Saison trägt? Gefällt es Ihnen, mitzuwirken, welche Trends in der Modebranche in der Zukunft angesagt sind? Wollten Sie schon immer einmal Modelle zeichnen und entwerfen, die nicht nur praktisch, sondern auch originell sind? Wenn Sie all diese Fragen mit „Ja“ beantworten und noch dazu Interesse an der Entstehungsgeschichte der verschiedenen Modetrends bezüglich der Soziologie haben, dann sind Sie in der Swiss Fashion Academy in Zürich genau richtig, denn hier können Sie innerhalb weniger Monate Modedesignerin werden und nach Ihrer Ausbildung sofort in dieser Branche tätig werden. Wer Modedesignerin werden möchte, sollte vorab bei uns den 6-monatigen Kurs Schneidern, Nähen und Modellieren absolviert haben, da dieser die ersten Grundkenntnisse in den wichtigen Bereichen vermittelt.

Wie Sie bei uns Modedesignerin werden können

Bei der Swiss Beauty Academy können Sie innerhalb von 7 bis 12 Monaten Modedesignerin werden. Der Unterricht wird in mehreren Sprachen angeboten, sodass wir auch ausländische Schüler aufnehmen können, um Ihnen die erforderten Kenntnisse zu vermitteln. Vor allem im praktischen Bereich, wo alle Schüler aufeinander treffen, ist somit ein Kulturen übergreifender Austausch möglich. Voraussetzung dafür, bei uns den Kurs Modedesign zu belegen, ist es, mindestens 16 Jahre alt zu sein und ein großes Interesse daran zu haben, sich Wissen im Bereich Mode, Rohstoffe, Entwicklung des Marktes und Erschaffung neuer Trends anzueignen. Wenn Sie Modedesignerin werden möchten, ist bei Ihnen sicherlich schon ein gewisses Maß an handwerklichem Geschick und einem Sinn für Ästhetik vorhanden, ansonsten bekommen Sie in der Swiss Fashion Academy genau diese Fähigkeiten von qualifizierten Fachlehrern vermittelt.

Modedesignerin werden – bei uns geht das mit Spaß

Die theoretischen Inhalte des Modedesign Kurses umfassen alle Themen, die wichtig sind, um Modedesignerin werden zu können. Dazu gehören Gewebekunde und Nähen und Modellieren ebenso wie die Geschichte der Mode und auch die Erstellung von Kollektionen anhand von Computerprogrammen. Diese Kenntnisse werden in schriftlichen Arbeiten abgefragt. Zur praktischen Prüfung gehört die Organisation einer Modenschau. Modedesignerin werden macht in der Swiss Fashion Academy sicherlich auch Ihnen Spaß – melden Sie sich unverbindlich und nehmen Sie eventuell an einem halbtägigen Unterricht teil.

Tipp: um einen Blick „hinter die Kulissen“ der Swiss Fashion Academy zu gewinnen, empfehlen wir Ihnen, uns auf Facebook zu besuchen!

Print Friendly, PDF & Email