Massgeschneiderte Mode – nutzen Sie Ihr Talent und absolvieren Sie einen unserer Massschneider Kurse

Massschneider KurseSie arbeiten gerne mit exquisiten Stoffen, lieben den Umgang mit der Nähmaschine, Nadel und Faden? Wenn Sie nun auch noch über handwerkliches Geschick, zeichnerisches Grundwissen und einen umfassenden Sinn für Ästhetik verfügen, dann sind die Massschneider Kurse an unserer Swiss Fashion Academy genau das Richtige für Sie. Steigen Sie ein in Ihren Traumberuf. Sie sollten das Mindestalter von 16 Jahren erreicht haben – und dann steht einer erfolgreichen Berufsausbildung zum Modeschneider nichts mehr entgegen.

eduQua zertifiziertes Weiterbildungsinstitut

Die Swiss Fashion Academy ist ein von eduQua zertifiziertes Weiterbildungsinstitut. An unserer Modefachschule können Sie das erforderliche Wissen und die praktischen Fähigkeiten erwerben, um im Bereich der Mode erfolgreich zu arbeiten.

Nutzen Sie die Möglichkeit, durch unsere Massschneider Kurse diese Kenntnisse zu erwerben und schaffen Sie sich durch unsere qualifizierte Ausbildung einen guten Start in Ihre berufliche Zukunft. Sie können dann später selbstständig arbeiten, aber auch eine Tätigkeit im Angestelltenverhältnis bei einem Bekleidungshersteller anstreben. Je nachdem wie Sie sich Ihre berufliche Zukunft vorstellen sind die Massschneider Kurse unserer Fachschule eine optimale Grundlage.

Inhalt der Ausbildung

Binnen 6 Monaten erlernen Sie sämtliche Fähigkeiten um Schnittmuster zu entwerfen und Bekleidungsstücke für Ihre potentiellen Kunden anzufertigen. Sie sind in der Lage, komplett selbstständig zu arbeiten. Dabei erfolgt der Unterricht in der Theorie und natürlich auch in einem sehr wichtigen praktischen Teil.

Theorie

Die Theorie vermittelt Ihnen zunächst die Grundlagenkenntnisse. Wie sieht die Arbeit eines Schneiders aus? Was macht er eigentlich genau? Sie beschäftigen sich mit den verschiedenen Nähmaschinen und deren speziellen Funktionen.

Die Massschneider Kurse bringen Ihnen auch die diversen Nadeltypen, spezifische Lineale und Schablonen näher. Wichtig sind des Weiteren die Kenntnisse der unterschiedlichen Stoffe und Texturen.

Praxis

In der Praxis ist dann Ihr handwerkliches Geschick gefragt. Sie lernen wie man Knopflöcher und Reissverschlüsse näht. Auch arbeiten Sie mit empfindlichen und mit glatten Stoffen und lernen, wie man diese jeweils behandelt. Sie beschäftigen sich mit dem Zuschnitt von Kleidungsstücken, mit der Konzeption von Ärmeln, Krägen und den diversen Taschenarten.

Im Laufe der Kurse entwerfen Sie auch erste eigene Kleidungsstücke. Dazu gehören klassische Blusen, Kleider, Stoffhosen und Blazer. Auch die Gestaltung von geraden Röcken gehört zum Inhalt der Ausbildung.

Modellierung und Anpassung von Stücken

Ein sehr wichtiger Bestandteil der Massschneider Kurse ist die grundlegende Modellierung und Anpassung von Stücken. Dabei geht es nach Ihren ganz persönlichen Vorstellungen und Ideen. Hier kommt dann die eigene Kreativität ins Spiel. Dieser Teil der Ausbildung spielt auch bei der Abschlussprüfung eine besondere Rolle.

Abschluss der Massschneider Kurse

Im Laufe der Ausbildung erfolgen theoretische wie auch praktische Tests. Diese werden jeweils von den Kursdozenten bewertet und benotet. Dann erhalten Sie als Kursarbeit die Aufgabe, einen geraden Rock, eine klassische Bluse, ein Kleid und eine Hose anzufertigen und vorzustellen.

Wichtig ist es, dass Sie bereit sind, im Laufe der Massschneider Kurse eigenständig zu recherchieren um die erworbenen Kenntnisse in Theorie und Praxis zu vertiefen.

Nach erfolgreich bestandenem Abschluss der Ausbildung erhalten Sie dann das Zertifikat der Swiss Fashion Academy. Dieses bescheinigt Ihnen, dass Sie über die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen, um selbständig oder im Angestelltenverhältnis in diesem Bereich zu arbeiten.

 

Print Friendly, PDF & Email