Was verdienen Modedesigner?

//Was verdienen Modedesigner?

Was verdienen Modedesigner?

Was verdienen Modedesigner? Das solltest Du über den Verdienst von Modedesignern wissen

Was verdienen Modedesigner? In manchen Ausbildungsberufen verdient man schon während der Ausbildungszeit etwas Geld, eine kleine Ausbildungsvergütung. Bei Modedesignern ist das leider nicht so, da man sich das technische und praktische Know-how meist an Privatschulen aneignet und die kosten Geld. In der Schweiz kannst Du an der Swiss Fashion Academy ein Modedesigner Studium machen, das 12 Monate dauert. Davor sind jedoch Kenntnisse in Schneidern, Nähen und Modellieren erstrebenswert, die dort ebenfalls als Module angeboten werden. Du weisst also nun, dass Du zunächst Geld investieren musst, um Modedesigner zu werden, ganz gleich in welche Richtung Dich Dein späterer Berufsweg führen wird. Doch was verdienen Modedesigner, wenn sie mit ihrem Studium fertig sind?

Mit Erfahrungen und Praktika punkten

Als Modedesigner arbeitet man in Konfektionshäusern, bei Film und Fernsehen, am Theater oder auch selbständig, um nur ein paar Möglichkeiten zu nennen. Demzufolge sind auch die Verdienstmöglichkeiten sehr unterschiedlich. Der Traum, so viel zu verdienen, wie die großen und überall bekannten Modedesigner, ist schwer, aber nicht unmöglich erreichbar. Ein wichtiges Kriterium, um bei einem grossen Modelabel unterzukommen, sind sicherlich Praktika in verschiedenen Firmen. Sehr gut ist auch ein Praktikum im Ausland, weshalb man sich immer umhören sollte, ob man im Bekanntenkreis eventuell Kontakte knüpfen kann, die einem auf diesem Weg weiterhelfen können. Bleibt die Frage: Was verdienen Modedesigner? Dies kann nur sehr allgemein beantwortet werden, da der Einsatzbereich, wie erwähnt, dabei eine große Rolle spielt. Jedoch kann man am Anfang von einem Bruttogehalt zwischen 2100 und 3000 Schweizer Franken ausgehen. Dieser Betrag ist nach oben offen, da es eben darauf ankommt, ob Du in der Entwurfsabteilung einer großen Handelskette arbeiten oder Dich in eine andere Richtung orientieren willst.

Modedesigner Studium in der Schweiz

Die Swiss Fashion Academy bereitet Dich in 12 Monaten auf den Beruf des Modedesigners vor. Das praktische und theoretische Wissen erlernst Du hier in kleinen Gruppen mit qualifizierten Fachlehrern. Als Abschlussarbeit gestaltest Du Deine eigene Kollektion und darfst diese bei einer Modenschau vorstellen. Bei erfolgreichem Abschluss erhältst Du von der Swiss Fashion Academy dann ein Diplom. Mit diesem kannst Du dann verschiedene Praktika absolvieren oder Dich auch gleich bei einer Modekette bewerben.

Print Friendly, PDF & Email
By |2018-03-12T11:13:26+00:00März 12th, 2018|Unkategorisiert|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment