Schneidern lernen als Grundlage

schneidern lernenAn der Swiss Fashion Academy werden einige Kurse angeboten, die sich an Menschen richten, die Spaß und Interesse an Mode und ihrer Entstehung haben. Vor allem das Schneidern und Nähen ist eine der Grundlagen, die in der Modebranche beherrscht werden sollten und auf die auch einige weiterführende Kurse aufbauen. Doch auch der Fachkurs Schneidern und Nähen alleine kann schon sinnvoll sein, wenn Sie sich in diesem Berufszweig gerne bewegen und aus einem fertigen Schnittmuster mit schönen Stoffen ein Stück bis zur vollständigen Vollendung herstellen möchten. Die Tätigkeiten, die beim Schneidern und Nähen Kurs vermittelt werden, können danach in einer selbständigen Arbeit oder in einer Konfektionsfirma von Nutzen sein.

Voraussetzungen und Ziele für das Schneidern lernen

Um den Kurs Schneidern und Nähen zu belegen, sind keine besonderen Vorkenntnisse vonnöten, allerdings sollten die Teilnehmer bereits 16 Jahre alt sein. Sie erlernen in kleinen Gruppen unter der Anleitung von qualifizierten Fachkräften alles Nötige, um danach selbständig Kleidung zu schneidern und zu nähen. Der Kurs dauert insgesamt 3 Monate, nach denen Sie bei erfolgreichem Abschluss von der Swiss Fashion Academy ein Zertifikat als Beleg für Ihr Fachwissen erhalten. Die theoretischen Inhalte, wie die Identifizierung von Stoffen, den Gebrauch der Nähmaschinen und die Bestimmung verschiedener Nadeln, sind ebenso wichtig wie die praktischen Inhalte, zu denen die Nutzung der Nähmaschinen und der verschiedenen Nadeln, das Arbeiten mit unterschiedlichen Stoffen, sowie das Säumen mit Hand oder Maschine gehören. Alle Themen werden regelmäßig geprüft und benotet.

Der weiterführende Kurs lehrt mehr als Schneidern lernen

Haben Sie noch mehr Interesse und möchten die Kenntnisse noch ausweiten, bieten wir in der Swiss Fashion Academy einen 6-monatigen Kurs an, der das Schneidern, Nähen und Modellieren umfasst. Nach dieser Zeit dürfen Sie sich bei erfolgreicher Abschlussprüfung Fachkraft für Modeschneiderei nennen. Ihre Kenntnisse gehen dabei über die oben genannten Themen bis hin zu Bereichen wie Qualitätskontrolle, Kostenrechnung und das technische Wissen, um funktionelle Modestücke nach neuesten Trends zu entwickeln. Kreativität und Flexibilität sind in diesem Bereich ein wichtiger Faktor. Für den Berufsfachkurs Modedesign ist der 6-monatige Kurs Schneidern, Nähen und Modellieren Grundvoraussetzung, daran schließt sich ein weiteres halbes Jahr an, um danach als Modedesigner tätig sein zu können.

Sie haben Interesse und wollen mehr über die Swiss Fashion Academy erfahren? Dann besuchern Sie uns doch auf Facebook.

 

Print Friendly, PDF & Email