Wie man Modedesigner wird –  wenn kreative Ideen Gestalt annehmen!

Wie wird man ModedesignerSich in tollen Farben und Styles zu kleiden und durch das Abändern von Klamotten eventuell  sogar manchmal einen ganz neuen Trend zu entwickeln, kann schon sehr viel Spass machen. Manchen Menschen liegt diese kreative Ader einfach schon im Blut. Wenn dann noch ein Sinn für Ästhetik und die Bereitschaft, mit viel Engagement auf ein Ziel hinzuarbeiten dazukommt, ist es eventuell angebracht, seinen Berufswunsch in diese Richtung auszurichten. Ein Beruf, der die genannten Fähigkeiten fordert und fördert ist der Modedesigner/die Modedesignerin. Die Frage ist nun, wie man Modedesigner wird und wo dies möglich ist?

Wie man Modedesigner wird – durch optimale Betreuung zum Traumberuf

An der Swiss Fashion Academy beginnen in regelmässigen Abständen Modedesigner Studiengänge. Im Vorfeld einen Kurs Schneidern und Nähen (3 Monate) oder Schneidern, Nähen und Modellieren (6 Monate) zu belegen, kann jeden Teilnehmer optimal auf den Modedesign Kurs vorbereiten, der dann 12 Monate dauert. In Gruppen von höchstens 6 Teilnehmern wird man dann auf die Frage „Wie wird man Modedesigner?“ individuell vorbereitet, da die Fachlehrer sich für jeden einzelnen Teilnehmer viel Zeit nehmen können. Du solltest mindestens 16 Jahre alt sein. Eine Portion handwerkliches Geschick und Kreativität wären zudem von Vorteil. Die theoretischen Themen erstrecken sich von der Geschichte der Mode im Laufe der Zeit, über Gewebekunde bis hin zu Produktions- und Marketingschwerpunkte. Du wirst ebenso lernen, Skizzen anhand von Computerprogrammen zu erstellen. Welche Designelemente eingesetzt werden, um bestimmte Styles zu kreieren wird ein weiterer Lerninhalt sein.

Sei stolz auf das Ergebnis

Während des praktischen Teils im Modedesigner Seminar wirst Du den Umgang mit unterschiedlichen Nähmaschinen lernen. außerdem lernst Du  Schritt für Schritt Deine eigene Kollektion erstellen. Diese wird als Abschlussprüfung einem ausgewählten Publikum in einer Modenschau präsentiert. Hast Du die regelmässig stattfindenden Prüfungen im theoretischen und praktischen Bereich und auch die abschliessenden Modenschau bestanden, kannst Du wirklich stolz auf Dich sein. Die Swiss Fashion Academy händigt Dir dann ein Diplom aus, welches Deine Fähigkeiten bestätigt. Hoffentlich ist die Frage wie man Modedesigner wird für Dich nun zureichend beantwortet. Wenn nicht, darfst Du auch gern für einen Schnupper-Halbtag an die Swiss Fashion Academy kommen. Überzeuge Dich persönlich, ob der Modedesigner Kurs das richtige für Dich wäre.

Print Friendly, PDF & Email