Geniessen Sie eine optimale Ausbildung zur Näherin an unserer Modefachschule

Ausbildung zur NäherinDie Swiss Fashion Academy bietet Ihnen die Möglichkeit, eine grundlegende Ausbildung zur Näherin zu absolvieren. Damit legen Sie den Grundstein für Ihren beruflichen Erfolg in der Welt der Mode. Nutzen Sie die Vorteile, die diese Ausbildung Ihnen bietet. Sie lernen in kleinen Gruppen, tauschen sich aus mit verschiedenen Kulturen und werden von qualifizierten Fachlehrern unterrichtet. Gerade die geringe Gruppenstärke gehört zum Erfolgskonzept der Swiss Fashion Academy.

Die Inhalte der Ausbildung

Um die Ausbildung zur Näherin an unserer Swiss Fashion Academy erfolgreich abzuschliessen, werden Ihnen das erforderliche Wissen sowie die benötigten Fähigkeiten in Theorie und Praxis vermittelt. Dieser Lehrgang dauert 6 Monate.

Während der theoretischen Ausbildung erfahren Sie zunächst, worauf es im täglichen Arbeitsalltag als Näherin ankommt. Was sind die genauen Aufgaben? Des Weiteren erhalten Sie Kenntnisse für den Umgang mit den verschiedenen Nähmaschinen. Hier wird die Haushaltsnähmaschine angesprochen, aber natürlich auch die Industrienähmaschine, die Overlock-Nähmaschine, sowie die Zick-Zack-Nähmaschine. All diese werden Sie in Ihrem späteren beruflichen Alltag benötigen und sollten in der Lage sein, sie zu bedienen.

Weiter lernen Sie während der Ausbildung zur Näherin die gebräuchlichsten Stoffe kennen und Sie lernen, diese zu identifizieren. Wichtig sind auch die diversen Nadeltypen und ihr jeweiliger Einsatzbereich. Natürlich arbeiten Sie auch mit den speziellen Linealen und Schablonen die erforderlich sind, um Kleidung zu modellieren.

Praktische Ausbildung

In der Praxis beschäftigen Sie sich unter anderem mit Reissverschlüssen, Knöpfen und Knopflöchern. Sie arbeiten mit empfindlichen und glatten Stoffen und lernen auch die Verarbeitung von Leder kennen.

Ihre theoretischen Kenntnisse über Nähmaschinen und Nadeln werden nun in die Praxis umgesetzt. Sie beschäftigen sich mit dem Zuschnitt sowie der Konzeption von Ärmeln, Krägen und diversen Arten von Taschen.

Natürlich entwerfen Sie auch eigene Kleidungsstücke. Hier geht es in erster Linie um die Gestaltung von klassischen Blusen, Stoffhosen, Kleidern, Stoffhosen und Blazern sowie geraden Röcken.

Wie sieht der weitere berufliche Weg aus?

Nachdem Sie die Ausbildung zur Näherin erfolgreich abgeschlossen haben, erhalten Sie das entsprechende Zertifikat der Swiss Fashion Academy. Voraussetzung dafür ist natürlich das Bestehen der entsprechenden Abschlussprüfung.

Sie können in der Modebranche tätig werden und eigene Kleidungsstücke entwerfen und schneidern. Auch Schnittmuster für funktionelle Kleidung können von Ihnen eigenständig entworfen werden.

Sie haben nun die Möglichkeit, auf selbstständiger Basis zu arbeiten oder in einem Angestelltenverhältnis tätig zu werden.

Dabei haben Sie die Wahl, entweder direkt für den Endkunden zu arbeiten und eigene Kleidungsstücke zu nähen oder Sie könnten Ihren beruflichen Erfolg auch bei einem Bekleidungshersteller zum Beispiel in der Qualitätsprüfung finden.

Wie sind die Voraussetzungen für die Ausbildung zur Näherin?

Wichtig ist es, dass Sie über ein Mindestalter von 16 Jahren verfügen. Mitbringen sollten Sie ganz unbedingt das Interesse am Wissenserwerb und der Forschung im Bereich Mode, Rohstoffe, Marktentwicklung sowie den aktuellen Modetrends.

Ein Sinn für Ästhetik ist natürlich eine Grundvoraussetzung für die Ausbildung zur Näherin ebenso wie Sie Grundkenntnisse im Zeichnen mitbringen sollten sowie handwerkliches Geschick.

Durch die grundlegende Ausbildung an unserer Swiss Fashion Academy können Sie erfolgreich in Ihren Traumberuf durchstarten.

Print Friendly, PDF & Email