Ein Traumberuf im Bereich der Mode – Modedesigner Schweiz

Modedesigner SchweizWer träumt nicht davon, sich tagtäglich mit der aktuellen Mode beschäftigen zu dürfen? Wenn Sie Farben, Formen und modische Accessoires lieben – könnte das vielleicht der richtige Weg in den optimalen Beruf für Sie sein. Des Weiteren sollten Sie über eine Portion Kreativität bzw. Phantasie verfügen.

Die Ausbildung Modedesigner Schweiz sorgt dafür, dass Ihre Träume Realität werden und Sie schon bald an eigenen modischen Kreationen arbeiten dürfen. Modedesign das bedeutet nicht nur, schicke neue Mode zu entwerfen. Auch um den eigentlichen Entwurf herum gibt es ausserdem viel zu lernen und zu beachten, um erfolgreich zu sein.

Selber zum Trendsetter werden

Mit der Ausbildung Modedesigner Schweiz an unserer Swiss Fashion Academy erlernen Sie die technischen Voraussetzungen für eine erfolgreiche Arbeit kennen. Diese alleine machen aber noch keinen profitabel arbeitenden Modedesigner aus. Hinzu kommen die wirtschaftlichen Belange. Sie beschäftigen sich während Ihrer Ausbildung mit der Produktion und den entsprechenden Kosten.

Ferner geht es um den Vertrieb der Produkte und nicht zuletzt um die so wichtige Qualitätskontrolle. Das alles will gelernt sein. Nur ein gut ausgebildeter Modedesigner kann auch wirklich zum Trendsetter werden. Sie verbinden Ihren Sinn und ihr Gespür für Mode und Ästhetik mit fundiertem Grundlagenwissen. Das ist der richtige Cocktail für eine erfolgreiche berufliche Tätigkeit als Modedesigner Schweiz.

Was bietet die Swiss Fashion Academy?

Wenn Sie sich für eine Ausbildung Modedesigner Schweiz entscheiden, erhalten Sie an unserer Fachschule den entsprechenden theoretischen und praktischen Unterricht. Diesen erteilen wir in kleinen Gruppen und auf Wunsch in Ihrer Muttersprache. Die Ausbildung Modedesigner Schweiz erfolgt in mehreren Modulen.

Den Unterricht erteilen qualifizierte Fachlehrer. Die Ausbilder begleiten Sie 12 Monate lang durch den Lehrgang und bereiten Sie auf die Abschlussprüfung vor.

Am Ende der Ausbildung erhalten Sie ein Zertifikat bzw. ein Diplom. Sie sind nach der erfolgreich absolvierten Ausbildung in der Lage eigene Modelle zu entwerfen und die Zeichnungen anzufertigen.

Des Weiteren können Sie Schnittmuster erstellen. Um diese Lehrgangsinhalte erfolgreich zu absolvieren ist zeichnerisches Geschick erforderlich. Technische Vorkenntnisse werden nicht benötigt. Die erforderlichen technischen Fähigkeiten können Sie sich im Laufe des Lehrgangs aneignen.

Die Voraussetzungen für eine Ausbildung Modedesigner Schweiz

Um an unserer Fachschule für Mode eine Ausbildung zum Modedesigner Schweiz zu absolvieren, ist ein Mindestalter von 16 Jahren Voraussetzung. Sie sollten sich nicht nur für die Mode alleine interessieren. Auch die Entwicklung der Märkte, die Beschaffung und Herkunft der Rohstoffe sowie die Trends sind von grosser Bedeutung. Sie sollten also vielseitig interessiert und kreativ sein, wenn Sie den Beruf Modedesigner Schweiz erlernen möchten.

Theorie und Praxis – so sieht die Ausbildung aus

Die Ausbildung gliedert sich in den theoretischen und den praktischen Teil auf. In der Praxis lernen Sie nähen und modellieren. Ausserdem lernen Sie die verschiedenen Gewebearten kennen. Am Ende wird auch eine Modenschau Inhalt des Ausbildung zum Modedesigner Schweiz sein.

Im theoretischen Teil wird das erforderliche Hintergrundwissen vermittelt. Es werden Referate gehalten und schriftliche Arbeiten angefertigt. Selbstständiges Arbeiten und ein Interesse daran, das Wissen selber zu vertiefen werden in diesem Lehrgang vorausgesetzt. Am Ende steht eine Abschlussprüfung in Kombination mit einer Modenschau.

Print Friendly, PDF & Email