Umschulung zur Schneiderin

//Umschulung zur Schneiderin

Umschulung zur Schneiderin

In einen neuen Beruf starten mit der Umschulung zur Schneiderin

Umschulung zur SchneiderinViele Menschen sehnen sich im Laufe ihres Berufslebens nach neuen Herausforderungen und Möglichkeiten. Sie wollen raus aus dem alltäglichen Trott und wünschen sich auf in ihrem Arbeitsfeld grösstmögliche Erfüllung. Klar, dass Umschulungen, Ausbildungskurse und Weiterbildungen immer beliebter sind. Vielleicht träumen Sie schon lange davon, eigene Kleidung zu nähen, mit dem Nähen Geld zu verdienen und vielleicht sogar selbstständig damit Ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Dies muss längst kein Traum bleiben. Die Umschulung zur Schneiderin macht es möglich!

Die Umschulung zur Schneiderin im Detail

An der Swiss Fashion Academy werden Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Umschulung zur Schneiderin geboten. Hier lernen Sie nicht einfach nur zu nähen, sondern erhalten eine Ausbildung zur echten Fachkraft. Dabei haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Umschulungskursen. Diese dauern unterschiedlich lang. So können Sie beispielsweise sechs Monate lernen zu schneidern, zu nähen und zu modellieren, oder aber Sie besuchen den einjährigen Kurs, um Modedesignerin zu werden. Durch den dreimonatigen Nähkurs können Sie aber auch Modeschneiderin werden.

Die Vorteile der Umschulung zur Schneiderin

Die Umschulung zur Schneiderin an der Swiss Fashion Academy bietet Ihnen viele Vorteile. Es besteht die Möglicheit, die Kurse nebenberuflich zu absolvieren. So halten Sie Ihr finanzielles Risiko vor dem Start Ihrer Arbeit als Schneiderin bis zum erfolgreichen Abschluss des Kurses gering. Die Kurse werden ausserdem in unterschiedlichen Sprachen angeboten. In kleinen Gruppen werden Sie von Fachkräften ausgebildet, lernen aber auch durch die unterschiedlichen Kulturen der anderen Teilnehmer viel über die internationale Modewelt.

Dank der theoretischen und praktischen Inhalte des Kurses lernen Sie Schnittmuster zu erstellen, Kleidung zu nähen, verschiedene Techniken und Materialien kennen. Sie lernen Kosten zu kalkulieren, Skizzen zu zeichnen und diese auch umzusetzen. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie das Zertifikat als Fachkraft für Modeschneiderei. Mit diesem können Sie in der Modebranche arbeiten und Kleidung entwerfen oder selbstständig für Ihre Kunden schneidern.

Voraussetzungen für die Umschulung zur Schneiderin

Sie müssen mindestens 16 Jahre alt sein, um die Umschulung zur Schneiderin machen zu können. Ausserdem sollten Sie erste Grundkenntnisse im Zeichnen besitzen und handwerkliches Geschick mitbringen. Wenn all das auf Sie zutrifft, steht einer Umschulung zur Schneiderin nichts mehr im Wege.

Print Friendly, PDF & Email
By |2018-11-20T16:27:51+00:00Dezember 18th, 2018|Unkategorisiert|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment